Regelmodule FRG 3015

Für die Konstanthaltung oder
die witterungsgeführte Regelung der Vorlautemperatur

Sie werden in kombinierten Heizungsanlagen verwendet, deren Wärmeabgabe
einerseits durch Verbraucher mit hoher Vorlauftemperatur (z.B. Heizkörper)
und andererseits durch Niedertemperatur Heizflächen (z.B. Fussbodenheizung)
erfolgt.